In der 57. Aktion Brot für die Welt sammelt die Propstei Helmstedt für das Projekt „Zukunft durch Vielfalt" in Indien.

Die Armut auf dem Land hat einen Grund: Im Zuge der wirtschaftlichen Globalisierung hat die indische Regierung die industrielle Landwirtschaft und den Anbau von Exportprodukten massiv voran­getrieben. Kleinbauern sind nicht in der Lage, im Konkurrenzkampf zu bestehen und die steigenden Kosten für Saatgut und Chemikalien zu tragen.

Die Partnerorganisation Navdanya hilft durch die Bereitstellung von traditionellem Saatgut und Schulungen in nachhaltiger Landwirtschaft

Übrigens: Im letzten Jahr wurden in der Propstei über 11.000 € für das Projekt "Gitarren statt Gewehre" gespendet!

Spenden erwünscht

Für viele Aufgaben sind wir heute auf Spenden angewiesen:

– für unsere Kinder- und Jugendarbeit (z. B. Bibelausstellungen)

– für die Bauunterhaltung unserer Kirche

– um die Kirchenmusik einem breiten Publikum zu erhalten

– für die diakonische Arbeit unseres Diakoniekreises

– für besondere Wünsche unseres Kindergartens

...

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

Unser Spendenkonto

Volksbank Helmstedt

IBAN: DE71 2719 0082 0103 6912 00
BIC: GENODEF1HMS

alt:
BLZ: 27190082
Kto.-Nr.: 103691200

Wir sind erreichbar

Kirchengemeinde St. Stephani

Großer Kirchhof 6

Telefon 05351 / 8641

Büroöffnung Di, Do, Fr 9-12 Uhr

Aktuelles Landeskirche
weitere Nachrichten »»

» Finanzausgleich auf dem Prüfstand

Landessynode diskutiert über Erfahrungen mit der neuen Kirchensteuerverteilung

» Im Horizont der Reformation

Kloster St. Marienberg lädt zu einer besonderen Veranstaltungsreihe ein

» Dem Anderen zuwenden

Landesbischof Meyns ruft an Pfingsten dazu auf, Trennungen zu überwinden

Nachrichten aus St. Stephani

 

Nachrichten aus der Gemeinde Georg Calixt